Kinder und Senior*Innen entdecken  die Welt der Medien.

      Bundespreis für  

                                    „Der Jäger in der Wolfshöhle

 

 

Das Stück „Der Jäger in der Wolfshöhle“, ein Theater-Erlebnis mit aktionsreichem Wechselspiel zwischen den Generationen, auf mehreren digitalen Bühnen gewinnt den Bundespreis für Mehr-Generationen-Häuser2022.

MIT SPASS UND KONZENTRATION,

                              KOMPETENZEN ENTFALTEN

Kinder und Senior*innen üben und vertiefen gemeinsam den Umgang mit Medien. Der Spassfaktor ist dabei wesentlich.

Mit spielerischen Mitteln, erfahren Kinder, das kreative und sinnvolle Potential von Medien und nutzen diese, um Fantasie und Ideenreichtum gestalterisch zu entfalten.  Bei den komplexen Gruppenarbeiten, üben und vertiefen sie konzentriert und mit viel Spaß,  u.a. ihre sozialen, sprachlichen und emotionalen Kompetenzen.

In Generationen-Projekten begegnen sich Menschen jeden Alters - direkt oder (pandemie-konform) online und erarbeiten spielerisch / szenisch / musikalisch, Video- und Audioaufnahmen.

So entstehen unterhaltsame und spannende Filme, witzige oder gruselige Hörspiele, interessante und informative Interviews...

Auf der Reise durch die Welt der Medien, bietet sich allen Projekt-Teilnehmer*Innen ein unerschöpfliches Angebot für ihr künstlerisches Potential.